Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskauffrau/-mann

„Zeitarbeit und die Ausbildung als Personaldienstleistungskauffrau/-mann“, darunter konnten wir uns am Anfang noch nichts vorstellen. Was ist das Kerngeschäft? Wie ist so ein Unternehmen aufgebaut? Viele, viele Fragen, die wir uns noch nicht beantworten konnten. Mittlerweile sieht das anders aus.
Bei einem Personaldienstleister gleicht kein Tag dem Anderen. ist kein Tag wie der Andere. Jeden Tag wird man vor neue Herausforderungen gestellt. Wir berücksichtigen die Sorgen, Probleme und Ängste der Mitarbeiter und nehmen uns ihnen an. Manchmal ist das gar nicht so einfach. Des Weiteren haben wir mit vielen unterschiedlichen Ansprechpartnern, wie den Kundenunternehmen, anderen Personaldienstleistern und Kollegen zu tun, wodurch man sehr abwechslungsreiche Gespräche führen darf.
Personaldienstleistungskaufleute sind Vorgesetzte und Angestellte zugleich.

Die Ausbildung als Personaldienstleistungskauffrau/-mann ist dementsprechend niemals langweilig. In der Berufsschule bekommt man sowohl das theoretische Wissen, als auch die Gesetzesgrundlagen vermittelt, die den Arbeitsalltag deutlich erleichtern. Dadurch, dass wir eine duale Ausbildung durchlaufen, sind wir zwei Tage in der Woche in der Schule und an drei Tagen im Betrieb und können unser neues Wissen gleich anwenden. Neben den Lernfeldern, die unseren Beruf direkt betreffen, lernen wir auch viel im Bereich der Kommunikation und der Sprache, sowie den Umgang mit digitalen Medien. Der Arbeitsalltag in unserem Betrieb ist klasse, da wir in einem kleinen mittelständischen Unternehmen arbeiten. Wir kennen uns alle untereinander und haben kurze Entscheidungswege und eine flache Hierarchie. Wir haben nicht nur einen Ausbilder, an den wir uns bei Fragen und Problemen wenden können, sondern auch einen eigenen Mentor, mit dem wir eng zusammenarbeiten. Es macht Spaß jeden Tag vor neue Aufgaben gestellt zu werden und diese entweder mit Unterstützung der Kollegen, oder auch alleine lösen zu können.
Abschließend ist zu sagen, dass wir bei einem Personaldienstleister unglaublich viele Entfaltungsmöglichkeiten haben, ob ein sehr kommunikationsstarker Mensch, der im Recruiting seinen Platz findet, ein Organisationstalent, welches die Disposition übernimmt oder der Mensch mit einer hohen Zahlenaffinität, welcher in der Buchhaltung glücklich wird.
Für jeden Mitarbeiter findet sich ein Platz in unserem Unternehmen, an welchem die Stärken eingesetzt werden und mit Spaß der Arbeit nachgegangen werden kann.

Ein Artikel von unseren Auszubildenden Ann-Kathrin und Leon, vielen Dank für Euer Engagement.

Aktuelles aus unserem Blog

Unsere Azubis in Storkau 3.0

Tag 1: Ankunft und Einführung Der erste Tag des VBG…

Unsere Azubis in Storkau 2.0

Arbeitssicherheit im Schloss: Ein Erlebnisbericht vom VBG-Seminar in Storkau. Einleitung:…

Update Branchenzuschlagstarife

Bedeutende Aktualisierungen der Branchenzuschlagstarifverträge in der Zeitarbeitsbranche Die Dynamik der…

logo logo logo logo logo logo logo logo

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mona-ai zu laden.

Inhalt laden

Initiativ bewerben

Kontakt aufnehmen